Bei Schweißdrüsenentzündungen:

ICHTHOLAN® 20 %

ICHTHOLAN® 20 % bekämpft wirksam Bakterien und stoppt die Entzündung – oft sogar schon über Nacht. Durch die Zugwirkung wird die Durchblutung gefördert und die Haut wird durchlässiger, so dass der Eiter schneller nach außen gelangen und das Gewebe abheilen kann. Am nächsten Morgen ist der Schmerz oft schon abgeklungen.

Schweißdrüsenentzündung

Bei einer Schweißdrüsenentzündung gelangen Bakterien in die Schweißdrüsen und können eine umkapselte Eiteransammlung (Abszess) bilden. Besonders anfällig sind Hautregionen mit einer hohen Dichte an Schweißdrüsen, zum Beispiel die Achselhöhlen, Rücken sowie Genital- und Analbereich. Diese Hautregionen sind gleichzeitig sehr empfindlich, so dass Schweißdrüsenentzündungen in der Regel sehr schmerzhaft sind.

Symptome:

  • Unangenehmes Druckgefühl
  • Schwellung der betroffenen Stelle
  • Lokale Schmerzen
  • Selten Fieber und Bewegungseinschränkungen
  • Begünstigt werden Schweißdrüsenentzündungen durch vermehrtes Schwitzen, Reibung durch zu enge Kleidung, Rasuren sowie Beeinträchtigungen des natürlichen Säureschutzmantels der Haut.